Wie läuft’s? – Menschen in der Gemeinde

. Veröffentlicht in Journal

In Schwedenck leben und/oder arbeiten ungefähr 3000 Menschen. Einige gestalten das Bild der Gemeinde im Kleinen oder im Großen mit. Wir fragen in dieser Serie einige Schwedenecker: Wie läuft’s?

Eckhard Ochernal ist seit 10 Jahren Schulleiter der Grundschule Surendorf – um 8 Uhr in der Früh treffen wir ihn entspannt am trubeligen Schuleingang inmitten der knapp 100 Erst- bis Viertklässler.

WIR: Herr Ochernal, die Grundschule mitten im Dorf, Eltern bringen ihre Kinder, Schüler tollen auf dem begrünten Schulhof – wie läuft’s?

Ach wie war es früher schön

. Veröffentlicht in Journal

Bild2Ach wie war es doch früher schön. Damals 1969, als ich noch selbst in den Kindergarten ging. Mama brachte mich morgens zu acht Uhr in den Kindergarten und mittags zu zwölf Uhr holte sie mich wieder ab. Fünf Minuten Gehweg und zuhause stand bereits das Essen auf den Tisch als meine Geschwister zu halb eins aus der Schule kamen. Mama hatte Zeit für uns!

Machen wir uns nichts vor, dies ist in der heutigen Zeit in den meisten Familien nicht mehr realisierbar. Unsere Gesellschaft fordert von den Eltern, aus vielfältigen Gründen, dass beide Elternteile verdienen. Alleinerziehende erfahren einen noch größeren Druck, was noch mehr Arbeitszeit und Organisation fordert. Wie immer die Lebensplanung in der heutigen Zeit auch aussieht, wir benötigen Kindertagesstätten, die den Eltern den notwendigen Raum für die alltäglichen Dinge im Alltag ermöglicht. Wir benötigen Kindertagesstätten, weil unsere künftige Volkswirtschaft auf Bildung aufgebaut sein wird und dies bereits vor der Einschulung fachlich qualifiziert gefördert werden muss.

Jahreshauptversammlung SPD Schwedeneck

. Veröffentlicht in Journal

SPD-Schwedneck-NoerEs klingt ein wenig trocken, bei der SPD Schwedeneck/Noer aber ging es ganz lebendig zu: Die Jahreshauptversammlung 2016 hatte nicht nur die Neuwahl des Vorstandes auf dem Zettel. Aber die Formalia zuerst: Gustav Otto Jonas bleibt Vorsitzender, Dr. Jörg Weimer wird stellvertretender Vorsitzender. Dabei sind auch: Heiko Tamminga ( Wiederwahl Kassierer), Alexander Siniatchkin (Schriftführer) und die Beisitzern Sönke Boysen, Otto Behnck und Dr. Ulrich Klostermeier. Neu dabei auch Erwin Jordan als Kassenprüfer.

Kosteneinsparungen der Straßenbeleuchtung

. Veröffentlicht in Journal

LampeNach der Umstellung unsrer Straßenbeleuchtung auf LED-Technik liegen nun erste Zahlen vor. So hat das Amt ermittelt, das die Gemeinde Schwedneck im Jahr 2013 Stromkosten in Höhe von 19.900 € aufzuwenden hatte. Im Jahr 2015 weißt das Amt dafür nur noch Kosten in Höhe von 5.600 € aus. Ein beachtliches Ergebnis.